ERDWÄRME ACKERMANN

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Erdwärme
     Vorteile für den Kunden
     50 Fragen und Antworten zur Erdwärme
     Staatliche Förderung 2008
     Erdwärme mit der Wärmepumpe
     Vorteile Erdwärmepumpe/Nachteile Luftwärmepumpe
     Die Sondenbohrung
     Explosion der Heizkosten
     Heizen im Winter/ Kühlen im Sommer

* Links
     4Future- Energie

* Letztes Feedback






Kostenlose Energie aus der Erde

Erdwärme oder Geothermie gehört zu den alternativen und regenerativen Energien,

deren Einsatz den Ausstoß von Treibhausgasen deutlich reduziert. Unter Erdwärme

versteht man die im Boden in Form von Wärme gespeicherte Energie. Im Gegensatz

zu anderen erneuerbaren Energien wie Wasser-, Solar- und Windenergie steht die

Erdwärme unabhängig von Jahres- und Tageszeit fast überall und jederzeit zur

Verfügung. Sie stellt eine nahezu unerschöpfliche und regenerative Energiequelle dar.

In Deutschland nimmt die Temperatur in den tieferen Gesteinsschichten im Durchschnitt

um 3°C pro 100 m Tiefe (geothermischer Gradient) zu. Im privaten Bereich wird aus

Kostengründen vorwiegend von oberflächennaher Erdwärme Gebrauch gemacht.

Dabei werden
Erdwärmesonden in vertikalen Bohrungen mit einer Tiefe von wenigen

Metern bis zu 100 Metern in Verbindung mit Wärmepumpen eingesetzt.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung